Archiv

USA 4.0

Back again.
Das habe ich bisher doch schon oefters gehoert. Hier, sowie drueben ein "schon wieder?".
Also ja, ich bin wieder in den USA, wieder in Kansas, wieder bei den alten Leuten (mit einer Ausnahme).
Freitag bin ich angekommen und wurde von Mom und Dad abgeholt, was bei uns dreien alte Erinnerungen an das erste Mal erweckte. Die Ueberraschung fuer meine Geschwister war hervorragend, offene Muender und Schock in den Augen, aber ein entzuecktes "MIHAH" auf den Lippen.
Seit dem haben wir schon einiges unternommen!
Samstag war ich mit Emily und einer Freundin von ihr Lunch essen und nachmittags mit den anderen Geschwistern, dem Cousin Tony und einem Freund von Lauren am Pool. Eine kleine leichte Braeunungslinie besitze ich auch schon.
Abends waren Granny und Grandma DD zum Dinner zu Besuch. Granny ist aelter und zerbrechlicher geworden, das Laufen macht ihr immer mehr Schwierigkeiten. Ausserdem wurde bei ihr Alzheimer dianostiziert, auch wenn ich persoenlich davon nichts mitbekommen habe.
Sie hat sich sehr gefreut, mich zu sehen.
Grandma DD ist immer noch so eine schraege Kanone. Natuerlich kam sie fuenf Minuten zu frueh, Carters Kommentar war: As always.
Lauren und ich sind spaeter dann noch auf eine Party gegangen, das war sehr lustig, meiner Meinung nach. Sie fand es nicht so berauschend und wollte dementsprechend frueh weg.
Es war eine typische Highschool party mit Beerpong und schlechter Musik. Leider sind wir nicht bis zum Ende geblieben und dann schon gefahren, als gerade viele sehr leicht bekleidete Maedchen aufkreuzten.

Soviel zum Samstag, ich muss jetzt los.

1 Kommentar 25.5.09 18:55, kommentieren



Sonntag

Sonntag waren Emily und ich bei Target und sind danach mit Carter zu Granny gefahren um da mit Granny und Aunt Cheryl zum Pool zu gehen.
Das war ganz lustig.
Danach waren Em und ich bei Mikaylas Graduation Party. Mikayla war in meiner Acting 2 klasse und eine Graduation Party ist ein event, wo man ihr zum Abschluss gratulieren kann, wenn man eingeladen ist. Ich war eingeladen.
Abends waren wir im Kino und haben Nachts im Museum 2 gesehen.

Heute waren Mom, Dad, Uncle John, Steve, seine Freundin, Carter und ich bei einem Royals GAme. Wenn Mom nicht so einen Stress gemacht haette waer es cool gewesen. So war es ok.


Jetzt sitz ich hier und schau Lauren beim Schminken zu, die heute mit ihrem Ex ins Kino geht. Wie immer ist also Drama drama.
In diesem Moment werde ich informiert, dass ich mitkomme und ihr ex wohl doch nicht da ist.

Lauren ist also immer noch die alte. Emily auch im grossen und ganzen.
Carter hat sich in dem halben Jahr, das ich ihn nicht gesehen hab, sowas von geaendert!
Seine Haare sind ganz lang, er ist fast so gross wie ich.
Seine Stimme ist sehr anders. Manchmal klingt er ein bisschen wie Chris von Family Guy.

Also ich muss mich dann mal fertig machen!

1 Kommentar 26.5.09 01:38, kommentieren

Die Woche

Montag waren wir, das heisst Mom, Dad, Uncle John, Steven, Carter und ich beim Royals Game. Das war recht lustig.
Mom hat es mit ihrer Art und Weise etwas ruiniert...Sie wollte schon total frueh wieder weg und hatte irgendwie Stress.

Abends bin ich mit Lauren zum Town Center gefahren, das ist ein Einkaufscenter. Dort haben wir ihre Freunde Harrison und Will getroffen. Die beiden sind nett, wir haben viel rumgealbert und hatten Spass.

Am Dienstag morgen bin ich relativ frueh aufgestanden und zur Schule gefahren. Dort besuchte ich meine frueheren Lieblingslehrer Miss Vanderpol (Acting), Mr Cortez (Broadcast) and Mr Orlowski (History).
Ausserdem bin ich in Carters German class reingeschneit und habe Hallo gesagt.
Dort hatten sie noch anderen Besuch aus Deutschland, Frank aus Ulmen. Wir sollten uns auf deutsch kurz vorstellen. Ich glaube keine hat uns verstanden.

Spaeter hat Erica mich abgeholt und wir sind noch am gleichen Tag nach Lawrence zu Spencer gefahren.
Seine Ueberraschung ist fast noch besser gelungen!
Dort hab ich dann auch die Nacht verbracht und den gesamten Mittwoch (Spencer hatte gluecklicherweise frei, genau wie die gesamte naechste Woche).
Gestern hatten Erica und ich einen kompletten gemeinsamen Tag, waren im Kino, haben gekocht und die Pools gemacht. Shoppen waren wir auch!
Heute waren wir bei den Pools, in Downtown Kansas City, am Plaza und dann bei unserem Pool.
Es ist sehr heiss heute, wir laufen immer noch in unseren Bikinis durchs Haus. Ich werd mich jetzt zu Erica in den Garten begeben.

Heute abend bin ich bei den Hagenbuchs, Melanies Familie, eingeladen. Ich glaube, sie freuen sich alle. Melanie klang aufgeregt am Telefon. Ich freue mich auch schon!

29.5.09 21:28, kommentieren